Anschaffung eines Jack Russell Terriers

Ratschläge zur Stubenreinheit bei Jack Russell Terriern

Ratschläge zur Stubenreinheit bei Jack Russell Terriern

Die Stubenreinheit ist eine der wichtigsten Lektionen, die ein Jack Russell Terrier in jungen Jahren lernen sollte. Wenn ein Hund stubenrein ist, bedeutet das, dass er sein Geschäft im Freien erledigt und das Haus oder die Wohnung sauber bleibt. In diesem Blogartikel geben wir Ihnen einige Ratschläge, wie Sie Ihren Jack Russell Terrier erfolgreich stubenrein machen können.

Häufigkeit der Toilettenpausen

Ein Jack Russell Terrier ist ein kleiner Hund mit einer recht kleinen Blase. Daher muss er häufiger als größere Hunde seine Notdurft verrichten. In den ersten Wochen ist es wichtig, dass Sie Ihren Welpen alle zwei Stunden nach draußen bringen, um ihm die Möglichkeit zu geben, sein Geschäft zu erledigen. Nach dem Essen oder Trinken, nach dem Spielen und nach dem Aufwachen sollten Sie Ihren Hund ebenfalls nach draußen bringen.

Setzen Sie außerdem einen festen Zeitplan für die Toilettenpausen Ihres Hundes. Auf diese Weise wird er bald verstehen, wann es Zeit ist, nach draußen zu gehen. Vergessen Sie auch nicht, ihn vor dem Schlafengehen nach draußen zu bringen.

Die richtige Verstärkung

Positive Verstärkung ist ein wichtiger Bestandteil des Stubenreinheitstrainings. Loben und belohnen Sie Ihren Hund, wenn er sein Geschäft draußen erledigt. Sie können dies beispielsweise mit einem Leckerli oder einem verbalen Lob tun. Auf diese Weise wird Ihr Hund verstehen, dass er sein Geschäft nur draußen erledigen soll, um eine Belohnung zu erhalten.

Siehe auch:  Hilfe bei der Namensfindung eines Jack Russell Terriers

Wenn Ihr Hund jedoch drinnen sein Geschäft verrichtet, sollten Sie nicht schimpfen oder ihn bestrafen. Das wird ihn nur verwirren undängstigen, und er wird möglicherweise nicht verstehen, warum er bestraft wird. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben und das Unglück einfach wegzureinigen.

Ein angemessener Platz im Freien

Zeigen Sie Ihrem Hund von Anfang an den richtigen Platz im Freien, an dem er sein Geschäft erledigen soll. Bringen Sie ihn immer an diesen Ort, wenn er nach draußen geht. Durch die Konsistenz wird er verstehen, wo er sein Geschäft erledigen soll. Vermeiden Sie es, ihn im ganzen Garten herumlaufen zu lassen, da dies zu Verwirrung führen kann.

Wenn Ihr Hund immer wieder den gleichen Platz besucht, um zu urinieren oder zu defäzieren, können Sie diesen Bereich auch mit speziellen Duftstoffen markieren. Dadurch wird es Ihrem Hund leichter gemacht, den richtigen Platz im Freien zu finden.

Aufmerksamkeitszeichen des Hundes erkennen

Jeder Hund hat seine eigenen Zeichen dafür, dass er nach draußen muss. Achten Sie auf diese Zeichen, um rechtzeitig zu reagieren. Ein häufiges Zeichen ist das Sniffen des Bodens, das darauf hinweist, dass der Hund etwas findet, was er interessant findet. Andere Zeichen können das Runden im Kreis oder das Kratzen an der Tür sein. Wenn Sie solche Zeichen erkennen, bringen Sie Ihren Hund sofort nach draußen.

Siehe auch:  Tipps für die erste Nacht mit dem Jack Russell Terrier im neuen Zuhause

Fazit

Die Stubenreinheit ist ein wichtiger Aspekt der Hundeerziehung und erfordert Geduld und Konsequenz. Indem Sie regelmäßige Toilettenpausen einplanen, positive Verstärkung verwenden, Ihren Hund an den richtigen Platz im Freien bringen und auf seine Aufmerksamkeitszeichen achten, können Sie Ihren Jack Russell Terrier erfolgreich stubenrein machen. Vergessen Sie nicht, dass jeder Hund unterschiedlich ist und einige möglicherweise mehr Zeit brauchen, um stubenrein zu werden als andere. Geben Sie Ihrem Hund Zeit und er wird lernen, draußen sein Geschäft zu erledigen.

Tina Meyer